© Klaus Smolareck 2016
Blog 

25.08.2018 Die DKB-Handballbundesliga, endlich wieder Gas geben!

Es ist wieder soweit, die stärkste Liga der Welt, GWD-Minden ist wieder voll dabei und ich gehe in mein zweites Jahr als Hallensprecher und Moderator. Endlich gibt es auch eine Ersatzlösung für mich, das nimmt doch gewaltig Druck raus, muss ich doch mal für meinen Hauptbrötchengeber arbeiten oder falls ich mal krank bin. Am 05.09. muss Lars, meine Vertretung, auch gleich mal ran. Das erste Spiel der Saison war gleich gegen die Deutschen Maister, die SG Flensburg Handewitt. Es war ein tolles Spiel, gute Stimmung und es macht immer mehr Spaß mit dem Publikum und meinen Event-DJ´s von 34-booking zu arbeiten. Foto: GWD-Minden

25.08.2018 44. Volkslauf Minden

Tolles Wetter, sogar für Läufer, ein neues Konzept für die Beschallung von 34-booking und eine verlässliche Mannschaft. Das ist das Geheimrezept für zufriedene Auftraggeber. Das es das doch stressig wurde lag an der Handballbundesliga und SKY. Ausgegerechnet auf diesen Tag haben sie das erste Spiel der Saison gelegt. Top funktioniert hat mein Team (Alle Smolarecks, Mario, NIK und Marvin), so dass auch dieser Tag ein voller Erfolg war. Mario mausert sich immer mehr zum top Event-DJ, NIK kann sogar moderieren (Übernahm von mir die letzte Stunde im Weserstadion) und Rika und Maike haben alles abgebaut, was nicht Niet- und Nagelfest war. Stimmen: „Toll, wie Sie die Siegerehrungen machen. Ich habe selten jemanden erlebt, der das so klasse präsentiert wie Sie!“  „Klaus, du hast das wieder einfach klasse hingekriegt! Ich weiss gar nicht wie wir das ohne dich machen sollten!“

04./05.08.2018 Damper Beachcup

Super Wochenende für den Damper Beachcup. Vor allem die tollen Endspiele und das super

Publikum sind lange im Gedächtnis aller hängen geblieben. Von den tollen Musikeinspielungen von

DJ Jens Pachan (JP Entertainment) und dem unermüdlichen Moderator Klaus Smolareck eingeheizt

konnte sich aus dem Publikum wirklich keiner ausruhen. Toben, Klatschen und Jubeln war angesagt

und trieb die Spieler in den Finals zu Höchstleistungen an. Sogar die La Ola Welle lief mehrfache

Runden ums Centercourt! Dickes Lob and das Damper Publikum: „Ihr seid Sptze!“

Stimmen:“Einfach Klasse!“ „Vielen Dank, Klaus, das war ein absolutes Meisterstück!“ Fotos: JP-Entertainment

03.06.2018 Geschafft, meine erste Bundesligasaison als Hallensprecher!

Das war sie, meine erste Saison als Sprecher in der Handballbundesliga. Wahnsin, wie viel Zuspruch ich von allen Seiten bekommen habe. Viel mehr begeistert mich das Mindener Publikum. Und sie können doch leidenschaftlich sein. Krönung des letzten Heimspiels der Saison war eine tolle und emotionale Verabschiedung unserer scheidenden Spieler. Foto: GWD-Minden

19./20.05.2018 Damper Frühjahrscup

Zum ersten Mal auch beim Frühjahrscup dabei gewesen. Mit einem kurzem Urlaub an der Ostsee verbunden war es ein tolles Wochenende. Nicht ganz soviel los, wie zum Beachcup aber nicht minder weniger Stimmung. Vor allem die vielen Fußballer und Kegelschwestern haben, von Klaus Smolareck animiert, tolle Stimmung gemacht. Bei einem kurzen, spontanem Einlagespiel (Moderator und DJ gegen Rene und Fred) kamen Publikum und der Neumoderator auf ihre Kosten! („Mann war das anstrengend, ich brauchte danach ein Sauerstoffzelt zum Moderieren.“)

04.02.2018 Benefizspiel GWD in Stadthagen

Bereits zum zweiten Mal in der war GWD in der Kreissporthalle in Stadthagen vertreten. Organisator war wie immer Reinhard Stemme von der Volksbank Schaumburg mit den Stadthäger (oder Stadthagener) Handballvereinen. Mit als Team dabei, natürlich 34-booking mit DJ´s NIK und Mario.    Ein TOP-Team!   Top Moderation auch durch meine Vetretung, Lars Hallmann, der den Part der Spielmoderation übernommen hat. Aus beruflichen Gründen musste ich die Moderation während des Spiels an ihn abgeben und mich auf die Autobahn begeben.

15.12.2017 Weihnachtsfeier mit den GWD-Gesellschaftern

Lockerer Thekentalk und Kaffeetischgespräche mit dem Trainer von GWD-Minden, Frank Carstens. Mal ein völlig anderes Konzept und das Ganze in einer tollen Atmosphäre. Danke an das WAGO Eventteam für die Unterstützung und die tolle Location. Die Filmszenen, über die wir uns die Spiele der ersten Saisonhälfe in Erinnerung gerufen haben waren allesamt perfekt von Dirk Kutschan rausgesucht worden. Eine Runde Sache!

08.11.2017 Offenes Training für den Sponsorenpool von GWD-Minden

Schon fast Routine, das offene Training. Nie Routine, die Gesprächspartner. Diesmal auf “Smollis Sofa”: Frank von Behren (Sportlicher Direktor von GWD Minden), Markus Kalusche (Geschäftsführer von GWD-Minden) und Mats Korte (Spieler GWD-Minden) Printauszug aus dem Hallenheft von GWD-Minden (Mit freundlicher Genehmigung von GWD-Minden)

23.10.2017 Pressekonferenz und Präsentation zur DTM - Meisterschaft Rene Rast

Pressetalk und Moderation in lockerer Runde. Anlässlich der Meisterschaft im Rookiejahr gab es das absolute Highlight für den Manager und Förderer von Rene Rast, Dennis Rostek. Im toll hergerichteten Autohaus Rostek in Bückeburg sollte ich die Pressekonferenz leiten und anschließend den Empfang durch den Bürgermeister der Stadt Minden moderieren. Ein echtes Meisterstück abgeliefert und vor allem eine blitzsaubere Visitenkarte hinterlassen. Highlight war vor allem auch die Fahrt im DTM-Boliden auf dem Marktplatz von Minden! Stimmen:”Ich hätte nicht gedacht, dass du den Spagat vom Handball so hinkriegst. Wenn ich gewußt hätte, wie gut du das machst, hätte ich mir dich auch als Moderator  der Abendveranstaltung gebucht!” Fotos: Petra Damberg, MT

27.08.2017 Start der Handballbundesliga Saison 2017/18

Und plötzlich war alles anders! Händeringend Ersatz für die DJ-Position gesucht, denn der Anspruch ist hoch. Erst sehr spät mit den neuen Partner        34- booking und DJ N!K endlich einen DJ gefunden mit dem ich mich auf das Abenteuer Bundesligamoderation einlassen kann. Ungewohnt unaufgeregt und plötzlich völlig normal, der neue Hallensprecher der GWD Handballbundesliga heißt Klaus Smolareck. Und das Beste: Die Halle macht mit! WarmUp, Interaktionen und Stimmungsmitarbeit funktionieren langsam aber immer besser. Nicht nur Ich meine: Eine echte Verbesserung! Stimmen: “Da meint man schon einen sehr guten Hallensprecher zu haben, da bekommt man einen noch viel besseren!”  Ich kann alle aufmunternden und anerkennenden Lobworte und Glückwünsche gar nicht wiedergeben, nur ein Zitat noch: ”Jetzt hat man endlich auch wieder einen Grund mehr zu den Spielen von GWD zu gehen. Sie sind das Beste, was GWD passieren konnte!” Puh, challenge accepted Bilder: Trendmagazin, GWD-Minden , 34-booking

26.08.2017 43. Mindener Volkslauf

Diesmal kanpp an einem neuen Teilnehmerrekord vorbei aber es ist und bleibt das größte Laufevent in Minden. Feste Größe ist mittlerweile die Moderation von Klaus Smolareck und die komplette Stimmungsgestaltung von Seemore. Stimmen: “Du gibst der Veranstaltung genau das Gesicht was wir haben wollen!”  “Wir könnten arbeiten und gestalten wie wir wollten, ohne so einen tollen Moderator wäre die ganze Veranstaltung nur halb so gut!”  

12./13.08.2017  Damper Beachcup

Mittlerweile schon eine echte Institution auf dem Damper Beachcup, dem größten Amateurvolleyballcup des Nordens, sind DJ Jens Pachan und Klaus Smolareck. Diesmal etwas Pech mit dem Wetter gehabt, aber echte Moderationsprofis lassen sich davon nicht beeindrucken. Es wurde gerockt was das Zeug hält! Und weil es wieder mal so gut gepasst hat, hab ich mich überreden lassen. 2018 rockt das Team gleich zweimal den Beachcup.

25.02.2017  Finalshow City Talent 2017,   Theater Espelkamp

Volles Haus, fünf Stunden Show, tolles und begeistertes Publikum. Alles das sind die Zutaten für das Erfolgsrezept der finalen Show. 14 Künstler standen in der Competition um die 3000€ Krone des Mindener City Talents 2017. Erster Block waren die Einzelauftritte, Interviews immer nach dem Act um die Umbaupausen zu füllen. Dank der megaprofessionellen Bühnen- und Eventcrew von FB-Eventservice gab es keine ungeplanten Verzögerungen. Zweiter Block waren dann die Cooperations, hie mussten immer zwei Künstler zusammenarbeiten und eine mitreissende Performance abliefern. Dann wurde es spannend. Während die Auszählung lief hab ich noch ein bißchen Smalltak auf der Bühne gemacht und den Zuschauern mal die Arbeit hinter dem City Talent näher gebracht. Als es dann über die InEars hieß: “Auszählung fertig”, stieg ich in den letzten und spanndenden Abschluss der Show ein, die Verkündung der Gewinner. Mr. City Talent, Costa Makrogiannis hatte mir eine schwere Hypothek mitgegeben: “Noch kein Moderator hat es geschafft ein wirklich perfektes Finale zu gestalten.” Sein Fazit danach: “Das war nahezu perfekt”  Was soll ich dazu noch sagen ausser: “Es war anstregend, hat aber echt Spaß gemacht!” Vielen Dank für die tollen Fotos und die freundliche Genehmigung, Rise Movement by Henry Staats

11.02.2017   Poolempfang GWD Minden

Mein Auftrag: Moderation der Veranstaltung und eine Gesprächsrunde zum Thema “Junge Sterne”. Nach einem kurzen Video das Einblick in den Tagesablauf eines GWD A-Jugendlichen holte ich mir nach und nach eine Talkrunde zusammen. Jonas Zollitsch, Torhüter der GWD A-Jugendbundesliga, Sebastian Bagats, Trainer der Nachwuchshandballer, Frank von Behren, ehemaliger Nationalspieler und neuer sportlicher Direktor und Frank Carstens, Trainer von GWD Minden. Top Gesprächspartner und interessierte Zuschauer, die sogar volle 30 min durchgehalten haben. Auf jeden Fall ein voller Erfolg! Fotos: Christian Schwier Fotografie (Mit freundlicher Genehmigung)

16.11.2016   Offenes Training GWD Minden

Eigentlich fast ein Selbstläufer wenn man die richtigen Interviewpartner hat. In lockerer Atmosphäre plauderte ich mit Sebastian Bagats, dem Jugendtrainer des Bundesligisten über die Nachwuchsarbeit, die nicht zuletzt vier Spieler direkt aus der A-Jugend Handballbundesliga in die 1. Liga beförderte. Auch war er der kompetente Ansprechpartner und Co-Kommentator um immer wieder die Trainingseinheien der Bundesligisten den Pool-Sponsoren zu erklären. Außerdem konnte ich noch mit Dr. Jörg Pöhlmann über die körperlichen Belastungen der Handballbundesliga sprechen und welche Präventionsmaßnahmen vor allem auch im Jugendbereich ein absolutes Muss sind. Christopher Rambo, Spieler von GWD-Minden, rundete mit seinen Erfahrungen die Interviews auf dem “Sofa” ab.

25.10.2016  Projekt: Soundverbesserung Stemmer Halle

Bereits letzte Saison wurde ich von den Verantwortlichen des HSV Minden Nord angesprochen, ob ich zur Verbesserung der Sprecherverständlichkeit in der Halle Ideen hätte. Ein Test und eine Testmessung (hab mich mittlerweile zum “Soundexperten” weitergebildet) war die Idee fix eine zweite Amp-Line mit Delay einzurichten. Die Karma-Messung sagte aus, dass manche Frequenzen durch bis zu 200msec durch die Halle wabern. Profesionelle Hilfe hab ich mir dann von unseren bewährten Partnern Lange&Ohlemeyer geholt, die nach einem Testaufbau einen zusätzlichen LAB-Amp verbauten. S-e-e-more hat dann noch die handgedengelte Mischpultversion zu geliefert. 19 Zoll ging leider nicht da das Mischpult in einen Metallschrank in der Halle passen musste. Stromverteilung und mp3- Player ist auch gleich mit drin.

09.10.2016  City Talent Halbfinale

Man bin ich froh, dass ich das Finalticket schon in der Tasche hatte. Mittlerweile auch auf der Showbühne schon ein Moderationsprofi konnte ich locker die klasse agierenden Talente Richtung Finale begleiten. Hat wieder einmal richtig Spaß gemacht. Vielen Dank an das Team hinter dem City Talent!  

11.09.2016   Auftakt 1. Handballbundesliga Saison 2016/2017

Ja hoppala, da fängt die Handballbundesligasaison an und der Hallensprecher heißt:        ......       Klaus  Smolareck!!! War aber nur vertretungsweise, da Jürgen krank war. Muss aber sagen, hab mich sauwohl gefühlt in der Rolle und hatte vor allem klasse Unterstützung durch meine DJane Martina. Das Team Smolareck hat also mal wieder voll zugeschlagen. Schade, dass die Interviews und Pressekonferenz nicht mehr komplett übertragen werden. Hab aber alles souverän abgeliefert.  MEGADANK an mein Team!!!

27./28.08.2016   DHB-Pokal 2. Runde GWD-Minden - Tus N Lübbecke - TBV Lemgo

Megastress Teil 2: Das Los hat uns leider richtig Stress verursacht. Aber nichts kann Team Smolareck aus der Bahn werfen. Kurzerhand Lars Hallmann als Hallensprecherersatz für den Samstag organisiert und DJane Martina (Ja, sie hat es tatsächlich wieder getan. Und ich muss sagen, nach der 3.Liga -Zeit als DJane überhaupt nicht eingerostet!) haben den Samstag gerockt. Nur ein bißchen Stress mit Material und Aufbau gehabt, lief aber saugend-schmatzend. Am Sonntag dann Team Smolareck komplett: Hallensprecher: Klaus Smolareck, DJ: Martina Smolareck, Technikchef: Rika Smolareck. Mit so einem Team und einigen Helfern im Hintergrund lief das Traumfinale gegen den Lokalrivalen TuS N Lübbecke wie geschnitten Brot. Trotzdem waren alle im Team am Sonntagabend ganz schön kaputt.  

27.08.2016  42. Mindener Volkslauf

1400 Läufer waren ein neuer Rekord. Trotz des heissen Wetters war das Weserstadion mal wieder voll und die Moderation lief, neben dem Schweiss, locker vom Mikro. Wegen der Personalteilung musste ich noch einen neuen DJ anheuern, da Glatze nicht zur Verfügung stand. In der Box bekannt als Marc Roman hatte Markus sein Debüt als Event-DJ und er hat es echt klasse gemacht. Während der Veranstaltung wurde er auch immer mehr firm in der EMM und dem Konzept die Stimmung mit den richtigen Jingles zu steuern und verstärken. Klar kann man sich nicht sofort auf der EMM zurechtfinden aber außer mir hat es keiner gemerkt. Mit Maike Smolareck als Assistentin konnte dann auch mit den Moderationsinfos nichts mehr schief gehen. Eins hab ich gelernt: Zwei PCs gleichzeitig mit Daten (Einen mit einer eigenen Datenbank über die Läufer und einen von der Zeitmessfirma mit den atuellen Zeiten) über die Läufer ist mehr als man moderieren kann. Der Veranstalter war auf jeden Fall hoch zufrieden, S-e-e-more ist bereits für den 43. Volkslauf 2017 wieder gebucht.  

21.08.2016   City Talent Viertelfinale

Tja, was soll ich sagen? Showmoderation ist ein ganz eigenes Geschäft. Im Halbfinale des City Talent Minden hab ich zum ersten Mal den Showmaster in mir herausgekehrt, nicht wissend, ob das alles so funktioniert, wie ich es mir vorbereitet hatte. Aber es lief sehr gut! Bin zufrieden!

06.08./ 07.08.2016  Damper Beachcup

Mit DJ Jens Pachan kann ich einfach super zusammenarbeiten. Nicht nur deshalb war der Damper Beachcup wieder einmal ein toller Erfolg und ein klasse Event. Wenn das Wetter noch mitgespielt hätte, hätte ich Damp überkochen lassen können. So war es leider so, dass die ganze, mühsam aufgebaute Finalstimmung mit einem Regenguss flüchtete und ich im Final am Sonntag wieder von vorne beginnen musste. Egal, wir haben Damp gerockt!

30.07.2016   Sportmenue GWD-Minden

So langsam geht es mit der Handballbundesliga wieder los. Die Bundesliga von GWD-Minden hat sich den Fans vorgestellt. Für die Vorstellungsinterviews und musikalische Untermalung war DJSmolli wieder mal in der Olafstrasse. War auch gleichzeitig Premiere für meinen neuen Funkenkoffer. Die letzte Saison hat gezeigt, dass die ewige Aus- und Abbauerei ganz schön auf´s Material geht. Eine Kompaktlösung war hier gefordert aber ein 19er Case war mir einfach zu schwer und klobig. Also während mehrerer Läufe darauf rumgedacht und konstruiert (kann ich beim Laufen am besten) und voila, hier ist das Ergebnis!

11.06.2016   Tag der Bundeswehr in Achum    65.000 Besucher!

DER ABSOLUTE HAMMER! Den ganzen Tag Events ohne Pause, ein Hauptprogramm, zwei Flugshows, drei riesige LED/Videoleinwände mit Live-Bildern von drei Kameras, 60 kW Soundsystem in zwei Abschnitten mit zwei FOH´s und ein direkt auf das Event geschnittenes und remixtes Musikkonzept von seemore! Meine Vision einer riesigen Live-Show ohne Verschnaufpausen konnte ich , dank Hinnerk, zu 100% umsetzen! UND ES WAR GEIL! Moderation: Klaus Smolareck EventDJ: Christoph Fahrenberg Soundsystem von unseren bewährten Partnern: Lange & Ohlemeyer Veranstaltungstechnik, Minden Um einen Eindruck vom Tag zu bekommen, seht Euch die Videos an und die Fotogalerien. Die Stimmen: “Das war schon der Oberhammer, deine Moderation!” ; “Ich kann gar nicht glauben, dass der Moderator einer von ihren Soldaten ist, ich war fest überzeugt, dass sie einen Radiomoderator engagiert haben!” (Ein sehr hochrangiger VIP) ; “Smarte Moderation mit sehr angenehmer Stimme bei Top-Sound!” (Mindener Tageblatt/ Radio Westfalica) ; “Super / Toll / Megageil / Bundesligareif / Professionell gemacht!” (Unzählige Male auch von völlig Fremden, die am FOH vorbeigegangen sind) ; “Sehr informativ und nicht aufdringlich!”                            Und vieles mehr ; “Ich hatte nicht erwartet hier so ein Megaevent mit einer so perfekten Organisation vorzufinden. Es hat voll Spaß gemacht mit Euch zusammen zu arbeiten!” (Anneke Harms, Produktionsleiterin, sonst Aufnahmeleiterin beim MDR) Muss echt aufpassen, dass ich nicht abhebe! ;-) RIESIGER DANK AN MEIN TEAM! IHR WART SPITZE! Programmleitung: Frieder Rublack und Kim Mahlstedt Assistenz: Hanno Bojens und Roland Imberg Videoregie: Jan Brand und Christian Gellermann Audio: Lange & Ohlemeyer, Veranstaltungstechnik, Minden Video: Logando Display Media and Solutions GmbH im Auftrag 24Pictures, Leipzig Produktionsleiterin: Anneke Harms

10.06.2016

Der FOH (Front Open House) mit Videoregie, Programmregie und Audioregie steht! Das Team ist echt klasse! Morgen kann kommen! Übrigens, das Team von seemore ist komplett, Christoph wurde von Lange & Ohlemeyer engagiert.

05.06.2016

Entspannen, Luftholen.....    GASGEBEN!

04.06.2016

Letztes Spiel in der 2.Liga und PAAAAARTYYYYYYY! Genial! Alles hat geklappt! Ohne viele Helfer aus dem Kreis der Familie und dem Fanclub, ohne die Unterstützung der Geschäftsstelle und die tolle Zusammenarbeit mit Lange&Ohlemeyer, Veranstaltungstechnik, Minden, hätte die Party nicht so geil werden können. Formuliertes Ziel: “Wir sind schon froh, wenn wir 500 Gäste dabehalten können.” haben wir um 100% überschossen! Moderation: Klaus Smolareck    DJ: Christoph Fahrenberg Stimmen: “Geile Show, die du da abgezogen hast!” ; “Endlich mal wieder eine richtige Party mit Gänsehautstimmung” ; “Toller Spannungsbogen, der sich dann in der Zermonie für die Aufsteiger entladen hat” Fotos mit freundlich Genehmigung von Krischi Meier-Fotografie und Petra Damberg

17.05.2016

Puh, die nächsten Wochen werden purer Stress! Mein Konzept für die Aufstiegsfeier geht bei GWD glatt durch, jetzt heißt es Gasgeben. Der Tag der Bundeswehr ist auch nicht mehr abstrakt. Warum hat ein Tag nur 24h?

13.05.2016

Zurück in der ersten Liga, ENDLICH!  Die Stimmung in der Kampa-Halle wird auch immer besser. Allerdings ist der Versuch mehr mit Schlager zu machen etwas schief gegangen. Ich bleibe lieber beim altbewährten Konzept. Naja, vielleicht mal einen Schlager dazwischenschieben. In Hamburg beim Final4 übrigens viel dazugelernt, ICH BRAUCH MEHR BASS!

20.01.2016

Jetzt ist es fix! Der ursprünglich geplante Tag der Heeresflieger wir ein Schwerpunktort für den Tag der Bundeswehr 2016! Das Team von seemore wird voll gefragt sein, weil Klaus Smolareck ja seine Brötchen dort verdient. Nicht nur Moderationstalent wird gefragt sein, es geht viel mehr um Gesamteventmanagement und Außenpräsentation!

15.01.2016

Benefizspiel der Auswahl des Landkreis Schaumburg gegen GWD-Minden. Unser Auftrag: Bringt Bundesligaluft in die Kreissporthalle in Stadthagen und macht ein echtes Event aus einem Vorbereitungsspiel. Das Ergebnis: Top! Lest selbst! http://www.sn-online.de/Sport/Sport-lokal/Gaensehaut- Atmosphaere-in-der-Kreissporthalle http://gwd-minden.de/voll-toll-gelungener-handballabend-in-stadthagen/

29.11.2015 / 04.12.2015

Das Team von seemore musste komplett ran. Christoph als DJ und Klaus als Moderator. Hammer wieviel Lob und Zuspruch kam. Vielen Dank an alle, den es gefallen hat und die es uns gesagt haben. Interviews in der Halbzeitpause sowie die Spielerinterviews und die Pressekonferenz sind ein Bestandteil der Moderatorentätigkeit.

25.11.2015

Gestaltung des “offenen Trainings” mit dem GWD Pool 100. Interessante Einblicke in das Training und Interviews mit den Verletzten Moritz Schäpsmeier und Florian Freitag. Auch die medizinische Abteilung (Physio Philipp Rösler) konnte erklären warum es manchmal besser ist, wenn es etwas länger dauert.

23.10.2015

Nach drei Wochen Arbeit ist es nun soweit, die eigene Lichtshow geht  bei Heimspielen von GWD Minden an den Start. Es war ein Hammerprojekt aber es hat sich gelohnt. Musste mich in DMXControl 2.12 einarbeiten und esrtmal die Grundsätze verstehen. Gleichzeitig drei Rollkästen gebaut in der die gesamte Lichtanlage verbaut und verkabelt ist. Muss ja alles innerhalb 5 Minuten aufgebaut und in 2 Minuten wieder abgebaut sein.

06.09.2015

Bundesligastart: Mit neuem Setup an den Start gegangen. Zusammen mit der Mannschaft haben wir beschlossen, dass sich trotz der 2. Liga keine Veränderungen etablieren sollen. Man will ja schließlich sofort wieder hoch. Die neue Einlaufzeremonie mit der Lichtshow kommt auch gut an, nur die Finazierung gestaltet sich noch schwierig, Dienstleister sind teuer!

29.08.2015

Der 41. Volkslauf in Minden ist gelaufen. Wir sind top vorbereitet in dieses Event gegangen und haben wirklich kein Detail dem Zufall überlassen. DJ Christoph hat sogar die Tage vorher noch die Sequenzen auf dem MusikPC geübt. Klaus war am Zieleinlauf eigentlich sogar mit Informationen und Recherchen überversorgt, wenn denn alles geklappt hätte. Durch Computerprobleme standen ihm nur 20% der Information zur Verfügung. Egal, es wurde von allen im Team alles getan um die Zuschauer und Aktiven bei Laune zu halten. Super angekommen ist vor allem auch die eigens remixte Volkslaufhymne, mit der alle Starter auf die Strecken geschickt wurden. Definitv ein gelungenes Event und trotzdem ist da noch Luft nach oben. Nächstes Jahr mit verändertem technischen Setup und verbesserter Informationstechnik, die Anfrage an uns ist schon gemacht worden. Fotos kann man auf facebock sehen, einfach nach seemore suchen oder hier klicken.

04.08.2015

Der Damper Beachcup war wieder einmal ein voller Erfolg. Super Wetter, klasse Stimmung und zwischen EventDJ Jens Pachan uns mir hat es auch wieder mal mit blindem Verständnis geklappt. Höhepunkte waren vor allem die beiden Finalspiele am Samstag und Sonntag vor ca. 500 Zuschauern. Falls Einigen die Hände vom Klatschen weh tun, egal, das war es wert. Tja, und die Veranstalter waren sichtlich zufrieden, habe bereits die Anfragen für Pfingsten 2016 und Sommer 2016 erhalten.

12.07.2015

Homepage ist fertig, jetzt kann´s losgehen.
S-e-e-more
(c) Tus Eintracht Minden